Verein Kinderkrippe Kindergarten Schule

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Ehemalige und Freunde der Schule,
unter dem Navigationsbereich "30 Jahre Waldorf" finden Sie einen Bericht zur Feier und einige Fotos.

Hier können Sie die Pressemitteilung zum Druck herunterladen.

Hier finden Sie weitere Informationen sowie einen Film der Podiumsdiskussion.

  

Waldorfschulverein Zollernalb e.V.

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf den Seiten des Waldorfschulvereins Zollernalb e.V. Der Verein ist Träger mehrerer Einrichtungen: der Waldorf-Kinderkrippe, dem Waldorfkindergarten und der Freien Waldorfschule Balingen. Es freut uns, dass Sie Interesse an unseren Einrichtungen haben. Sie erfahren hier Einiges über die Pädagogik, auf der Krippe, Kindergarten und Schule basieren.

Unsere Einrichtungen umfassen ein Angebot für Kinder ab sechs Monaten bis zum Schulabschluss mit circa 18 Jahren.

Die Eltern-Kind-Gruppe bietet für Kinder ab einem Jahr mit ihren Eltern eine Möglichkeit, sich mit anderen zusammen zu bewegen und spielen bzw. sich als Eltern untereinander auszutauschen.

In der Kinderkrippe können wir bis zu 10 Kleinkindern ab 6 Monaten einen Platz bieten.

Ab drei Jahren, auf Anfrage auch schon früher, werden die Kinder im Kindergarten ganzheitlich-individuell gefördert. Eine Ganztagesgruppe bietet Betreuung von 07:30 bis 16:30 Uhr an.

Wenn die Kinder dann schulreif sind, wechseln sie in die Waldorfschule über. An der Schule können die Schüler dann in individuellem Tempo ihre Schullaufbahn antreten. Die Freie Waldorfschule Balingen bietet Hauptschulabschluss, Realschulabschluss und nach einem zusätzlichen 13. Schuljahr das Abitur. Einen Einblick in das Leben an der Schule bekommen Sie durch unsere Schulzeitung "Die bunte Feder". Sie können sie hier bestellen.

Zu den Seiten der einzelnen Einrichtungen finden Sie über die Symbole oben rechts, die Sie einfach anklicken können. Informationen zur Eltern-Kind-Gruppe finden Sie auf den Seiten der Kinderkrippe.

Für Interessierte bieten wir auch Führungen durch die Räume des Vereins an. Weitere Infos im Veranstaltungskalender.

Wer Fragen zu Waldorfschulen, Rudolf Steiner oder Anthroposophie hat, der darf sich gerne bei uns informieren, persönlich, per Telefon oder per E-Mail. Auf Wunsch und nach Voranmeldung besteht auch die Möglichkeit den Unterricht zu besuchen, um sich selbst ein Bild zu machen.